Fotoverzeichnis > SAC-Touren > 2014 > Tourenwoche Grand Combin
[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ]

So, 20.07.2014
06:45 Besammlung bei der Aegeten, Fahrt nach Le Chable, dort Mittagessen, danach von Fionnay bei Regen Abmarsch in die FXB PANOSSIÈRE Hütte.

Mo, 21.07.2014
Bei schlechtem Wetter haben wir eine Ausbildung genossen: gehen am kurzen und langen Seil, Seil verkürzen, Seil aufnehmen, Spaltenrettung, Flaschenzüge erstellen, Sturztraining, etc.

Di, 22.07.2014
Bergtour bei Regen und Nebel. Navigation per Kompass und diejenigen, die ein GPS hatten, Navigation per GPS. Das Spuren im Tiefschnee bei Regen, Nebel und Schneefall war eine besondere Herausforderung an die Motivation!
In verschiedenen Gruppen wurde der Combin de Corbassière (Markus Noah und Martino) und der Petit Combin erklommen. Letzterer wurde um ca. 60m wegen Nebel verfehlt.

Mi, 23.07.2014
Bei sternenklarem Himmel wurde der Tournelon Blanc bestiegen. Die verschneiten Gletscherspalten sorgten für unangenehme Überraschungen. Bei schönstem Wetter kam das erste Mal Gipfelglück auf!

Do, 24.07.2014
Bei diesem Ruhetag, wurde Ausbildung am Geltscher durchgeführt. Sanduhren im Eis wurden erstellt. Das Abseilen in Gletscherspalten, der Selbstaufstieg und der Aufstieg per Flaschenzug wurden geübt. Leider musste die Übung wegen starkem Regen abgeblasen werden.

Fr. 25.07.2014
Tagwache um 01:15. Abmarsch um 02:00 bei sternenklarem Himmel zum Grand Combin. Um 8:00 haben wir bei wolkenfreiem Himmel den Gipfel erreicht (4314müM).
Der Abstieg zur Hütte, danach runter ins Tal nach Fionnay 1490müM ging in die Knie und hat die eine oder andere Blase an den Füssen platzen lassen.
In Veysonnaz in einem Wellnesshotel durften dann endlich die Duschen heisslaufen! Bei einem feinen und üppigen Nachtessen und ein paar Drinks in der Bar haben wir die Hochtourenwoche ausklingen lassen.

Sa. 26.07.2014
Rückfahrt ins Rheintal.

Mit dabei waren:
Beni, Daniel, Patrick W., Andreas, Markus, Hanspeter, Mario, Patrik (Töngi), Oliver, Manuela, Petra, Patrik (Flädi), Reto, Maria,
Hansjörg, Noah, Nico, Martino, Stefan.
Wir danken Beni herzlich für die super Organisation und die Führung auf den Hauptgipfel!


a 00 p1060231
a 01 p1060166
a 02 p1060172
a 03 img 0528
a 04 img 0522
a 05 p1060168
a 06 p1060169
a 07 p1060173
a 08 dpp 0079
a 09 dpp 0078
a 10 img 0529
a 11 dpp 0130
b 01 p1020589
b 02 p1020590
b 03 p1060174
b 03 p1060175
b 04 dpp 0009
b 05 dpp 0008
b 06 dpp 0006
b 06 dpp 0011
b 07 dpp 0012
b 08 dpp 0010
b 09 dpp 0015
b 12 dpp 0017
b 13 dpp 0003
b 14 dpp 0028
c 00 dpp 0023
c 01 p1020592
c 03 img 0535
c 03 p1020595
c 05 p1020600
c 06 img 0547
c 08 p1020599
c 20 img 0554
c 21 img 0557
c 22 img 0558
c 22 p1020610
c 23 p1020608
c 24 p1020609
c 25 p1020612
c 26 p1020614
c 28 p1020617
c 33 img 0562
c 34 img 0563
c 35 img 0568
c 36 img 0571
c 49 p1020624
c 50 p1060184
d 015 p1060186
d 020 p1060188
d 023 p1020631
d 023 p1060193
d 025 p1060197
d 026 p1060196
d 027 p1020638
d 027 p1020641
d 030 p1060200
d 035 p1060201
d 036 p1060199
d 040 p1060205

Touren

Hier werden die nächsten Touren eingeblendet.