Fotoverzeichnis > SAC-Touren > 2015
1 ] [ 2 ] [ 3 ]

Zeige Album

Hoher Frassen

8. Februar 2015: Da die angespannte Lawinensituation eine Besteigung des Gauschla nicht zuliess, fuhren wir nach Raggal. Es schneite während dem Aufstieg, die vielgerühmte Aussicht trübte der Nebel. Dafür gab es eine Abfahrt zwischen Latschenkiefern und Stauden..... und natürlich auch auf weiten Hängen. Nur fliegen ist schöner. Markus (TL) Iris, Daniela, Christof, Stefan, Philipp

Zeige Album

Iglubauen FABE

31. Jan. - 1. Feb. 2015: Am Samstag vor dem Mittagessen fanden sich alle FaBe-Familien beim Clubheim im Hägis ein. Die einen per Ski, die anderen auf verlängerten Schneeschuhen und die dritten - die waren schon am Freitag zur Gulaschzubereitung angereist ;-) Unter fachkundiger Führung, durch Präsident Jürg und seiner Frau Magali, wurde sofort der Platz für den "Steinbruch" ausgewählt und die riesige Schneefläche mit jeglicher Art von Schuhen und sogar besetzten Kinderschlitten gestampft und verdichtet. Danach war der erste Begrüssungsumtrunk verdient - musste der Schnee doch noch ruhen und das Gulasch von Bettina war zum Mittagessen bereit! Die 34-ig Kamörl'er wurden aus Platzgründen in zwei Schichten verköstigt. Während die Kinder dann bereits wieder die Sprungschanzen vor dem Clubheim unsicher machten, nutzte Jürg die Gelegenheit und führte die Erwachsenen in die Theorie des "Iglubauens" ein. Nun kam die Praxis - und aus dem gestampften "Steinbruch" wurden die ersten Schneeblöcke gesägt und auf dem zirkelrunden 2.4 m-Igluboden aufgereiht. Nach einem "schmerzhaften" Schrägschnitt, der ersten vier ganzen Steinen konnte mit der zweiten Reihe begonnen werden. Spiralförmig und gefährlich schräge wuchsen die vier Iglu's langsam in die Höhe. Nach gut drei Stunden wurden die wackeligen Dächer geschlossen und ein letzter Schliff an den Eingangspforten wurde noch erledigt. Das Igludorf war geschafft! Mit grossen Hunger (und auch Durst) freuten sich die fleissigen Iglubauer/Innen auf das feine Geschnetzelte mit Reis...und anschliessend auf die kühle Nacht im Iglu! Es waren folgende SAC Familien dabei: Ender, Eschenmoser, Graf, Hüppi, Hutter, Schelling, Seiz, Sinkovec und Sutter.

Zeige Album

Hüenri (Ersatztour)

1. Februar 2015: Dabei waren Jörg Manz (TL), Dani, Vera, Michelle, Thomas

Zeige Album

Güntlespitz

18. Januar 2015: Sonne, frischer Pulver, was will man mehr. Der Lawinenlagebericht hatte erheblich so wurde die Güntlespitze, direkt neben der ursprünglich geplanten Üetschenspitze, zum Ziel erklärt. Belohnt wurden 11 Kamörlerinnen und Kamörler und ein Hund mit einer tollen Abfahrt über ideale Hänge. Dabei waren: Philipp (TL), Iris, Vera, Ruth, Michelle, Daniela, Markus, Stefan, Paul, Magali, Jürg und der Hunde Pero.

Zeige Album

LVS-Training

4. Januar 2015: Sturm und Regen in der Nacht auf Sonntag haben wohl manchen Teilnehmer einige Male aus dem Schlaf gerissen und in den wachen Minuten den Wunsch aufkommen lassen, man hätte sich nicht zum Kurs angemeldet. Aber das Wetter kehrte und so konnten 18 Kamörlerinnen und Kamörler bei ganz passablem Wetter die Signal-, Grob- und Feinsuche, das Sondieren, Ausgraben und die Erstversorgung üben. Weitere Themen waren Verhalten auf der Tour und Alarmierung. Zum Abschluss durfte der Einkehrschung im Bädli Laterns nicht fehlen. Danke unserm Wintertourenchef Philipp für die Organisation und Leitung dieses wichtigen Anlasses.

Touren

Hier werden die nächsten Touren eingeblendet.