Fotoverzeichnis > SAC-Touren > 2017 > Piz Güglia - Piz Lunghin
1 ] [ 2 ] [ 3 ]

24. - 25. Juni 2017: Die aussergewöhnlich heissen Junitage haben dem Schnee am Piz Güglia den Garaus gemacht. So bleiben Steigesien und Pickel im Auto und wir steigen von der Julierpasstrasse über Moränen und blockiges Gelände steil zur Fuorcla Albana hinauf. Von da an haben die Hände nichts mehr in den Hosensäcken verloren. Der kühn angelegte und mit Ketten und Geländern gesicherte Steig über den Senda Enferrada verlangt da und dort nach einem Handgriff. Mit zunehmender Höhe kommt die Bernina immer besser zur Geltung. Der Blick ins Wallis bleibt uns an diesem schönen, aber etwas dunstigen Tag verwehrt. Nach ausgiebiger Gipfelrast steigen wir auf gleichem Weg ab zu den Autos. Am Silsersee unterbrechen wir unsere Fahrt nach Casaccia für einen gemütlichen Halt am erfrischenden Wasser. Wer sich nicht in die Fluten wagt, taucht zumindest die Füsse. Das alterwürdige Hotel Stampa in Casaccia empfängt uns mit seiner speziellen Ambiance. Auch das Bismark-Zimmer, wo der einst der Reichskanzler übernachtet hat, wird bezogen. Ein gemütlicher Abend lässt den Tag ausklingen.

Für die frühen Morgenstunden ist eine heftige Gewitterfront angekündigt. Um uns alle Optionen und auch das Ziel Piz de la Margna offen zu halten, setzen wir das Frühstück trotzdem auf 6 Uhr an. Die Konsultation des Regenradars lässt uns aber erst um 8:30 aufbrechen. Zwei Stunden gemütlich Zmörgele vor einer Tour, hat es das schon gegeben? Zwar regnet es noch, aber die Aussichten sind positiv. Nur, für den La Margna reicht die Zeit nicht mehr und so wählen wir den Piz Lunghin als neues Ziel. Schon kurz nach dem Abmarsch stoppt der Regen und bei Sonnenschein steigen wir, zum Teil über grünen Speckstein, auf den Gipfel. Im Windschutz wird gevespert und auch die Sonne wärmt ab und zu noch. Innerhalb von Minuten kommt Sturm auf. Unter peitschendem Regen verlassen wir den ungemütlichen Ort. Immerhin kehrt es nochmals und schon oberhalb Maloja strahlt wieder die Sonne. Dabei waren: Ruth, Jürg, Manuela, Zepp, Vera, Karin, Edith, Stefan, Magali, Jürg.


2017 g-glia lunghin sac kamor 131
2017 g-glia lunghin sac kamor 132
2017 g-glia lunghin sac kamor 133
2017 g-glia lunghin sac kamor 134
2017 g-glia lunghin sac kamor 135
2017 g-glia lunghin sac kamor 136
2017 g-glia lunghin sac kamor 137
2017 g-glia lunghin sac kamor 138
2017 g-glia lunghin sac kamor 139
2017 g-glia lunghin sac kamor 140
2017 g-glia lunghin sac kamor 141
2017 g-glia lunghin sac kamor 142
2017 g-glia lunghin sac kamor 143
2017 g-glia lunghin sac kamor 144
2017 g-glia lunghin sac kamor 145
2017 g-glia lunghin sac kamor 146
2017 g-glia lunghin sac kamor 147
2017 g-glia lunghin sac kamor 148
2017 g-glia lunghin sac kamor 149
2017 g-glia lunghin sac kamor 150
2017 g-glia lunghin sac kamor 151
2017 g-glia lunghin sac kamor 152
2017 g-glia lunghin sac kamor 153
2017 g-glia lunghin sac kamor 154
2017 g-glia lunghin sac kamor 155
2017 g-glia lunghin sac kamor 156
2017 g-glia lunghin sac kamor 157
2017 g-glia lunghin sac kamor 158
2017 g-glia lunghin sac kamor 159
2017 g-glia lunghin sac kamor 160
2017 g-glia lunghin sac kamor 161
2017 g-glia lunghin sac kamor 162
2017 g-glia lunghin sac kamor 163
2017 g-glia lunghin sac kamor 164
2017 g-glia lunghin sac kamor 165

Touren

Hier werden die nächsten Touren eingeblendet.