Geschichte

Die Sektion Kamor des Schweizer Alpenclubs SAC wurde im Jahre 1907 als Verein gegründet. Sie gehört zum Schweizer Alpen-Club SAC mit seinen insgesamt 140‘000 Mitgliedern, 113 Sektionen und 152 Hütten. Der SAC wurde 1863 als dritter Alpenclub Europas im Bahnhofbuffet Olten ins Leben gerufen. Man wollte „die Eroberung der Alpen nicht den Ausländern alleine überlassen“.

Im Jahre 1956 konnte in Wildhaus Oberdorf, an bester Lage, ein sektionseigenes Clubheim gebaut werden. Nach 56 Jahren, in denen das Haus ohne wesentliche Veränderungen beste Dienste geleistet hatte, erfolgte eine komplette Renovation. Erneuert wurden Dach, Fassade und Fenster. Zudem wurde eine Dusche eingebaut. Das umfangreiche Vorhaben konnte dank ausserordentlich grosszüger Spenden und viel Fronarbeit ohne Fremdfinanzierung realisiert werden.

Touren

Hier werden die nächsten Touren eingeblendet.